Radiologische Praxis Saale-Klinik Halle

Radiologische Diagnostik mit moderner Technik

Radiologische Praxis Saale-Klinik Halle

MRT

Die MRT (Magnet-Resonanz- Tomographie/ Kernspintomographie) ist ein radiologisch-diagnostisches Untersuchungsverfahren ohne Anwendung von Röntgenstrahlen. Somit besteht für die Patienten keine Strahlenbelastung. Die MRT ist somit auch für Kinder und Schwangere geeignet.


Mit Hilfe eines starken Magnetfeldes und Radiowellen werden dünne Schnittbilder einzelner Körperregionen oder Organe erstellt. So können mögliche krankhafte Veränderungen von normalen anatomischen Strukturen unterschieden werden.

Besonders gut geeignet ist die MRT zur Beurteilung von Gehirn, Wirbelsäule, Gelenken und Knochenmark sowie zum Auffinden von Entzündungen, Tumoren und Fehlbildungen im gesamten Körper.


Entsprechend der medizinischen Fragestellung können auch dreidimensionale Rekonstruktionen, z.B. vom arteriellen Gefäßsystem angefertigt werden.


Wir bitten Sie, vor der Untersuchung einen Aufklärungsschein auszufüllen, den Sie sich auch gern selbst ausdrucken können.

Sie haben noch Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Dann kontaktieren Sie uns einfach:

Kontakt aufnehmen